Kategorien
Abendfrisuren
Bob Frisuren
Brautfrisuren
Coole Frisuren
Damenfrisuren
Emo Frisuren
Frisuren 2014
Frisurenberatung
Frisurentrends
Frisuren mittellang
Frisuren schulterlang
Frisuren testen
Gothic Frisuren
Haare stylen
Haarfarben
Haarfrisuren
Haartrends
Haarstyling
Haarverlängerung
Herrenfrisuren
Hippie Style Frisuren
Hochsteckfrisuren
Hochzeitsfrisuren
Kinderfrisuren
Kurzhaarfrisuren
Kurzhaarschnitte
Langhaarfrisuren
Lockenfrisuren
Männerfrisuren
Moderne Frisuren
Moderne Haarschnitte
Neue Frisuren
Pixie Cut Frisuren
Pony Frisuren
Promi Frisuren
Rockabilly Frisuren
Strähnchen Frisuren
Trendfrisuren
Welche Frisur passt zu mir
Themenrelevante Webseiten

Frisurenkatalog.eu
Hairbase.at
Hairblog.eu

Kontakt

Impressum

Haarfarben 2014 - die aktuellen Trends

Frisuren und Haarfarben 2014 spielen eine wichtige Rolle für den Typ. Sie verändern das Gesicht durch Schnitt und Haarfarbe, beleben es und untermalen die Gesichtsform. Günstig ist es immer, den Anschein einer ovalen Gesichtsform zu bewirken und die Proportionen des Gesichts auszubalancieren.

Haarfarben 2014
© Olga Ekaterincheva - Fotolia.com

Durch Färben lässt sich die natürliche Haarfarbe veredeln oder sogar der eigene Charakter hervorheben. Ein schönes Schokobraun kann Temperament und Lebensfreude oder ein gut gewähltes Rot Geheimnis und Erotik ausstrahlen. Besonders Frauen nutzen bestimmte Phasen in ihrem Leben, um sich komplett zu verändern, z. B. kann eine Trennung vom Partner oder ein Wechsel in einen neuen Beruf zu völlig neuen Frisuren und Farbtönen (ver)führen, dass ein Lebensabschnitt auch äußerlich sichtbar durch einen nächsten und besseren ersetzt wird. Eine Typveränderung ist unter solchen Umständen besonders wichtig und stärkt das Selbstbewusstsein.

Schon vor 3000 Jahren färbten sich die Menschen mit natürlichen Farbstoffen wie Henna oder Indigo die Haare. Die erste dauerhaft haltbare Haarfarbe wurde vor gut 100 Jahren kreiert, heute ist die Auswahl riesig. Nicht nur in der Modewelt ist das Wissen, welche Haarfarben 2014 angesagt sind, wichtig und unverzichtbar. Wer selbst modebewusst ist, achtet auf die Trends für Frühlings- und Herbstfrisuren, den richtigen Schnitt in der Sommer- und Wintersaison, auf aktuelle und moderne Haarfarben. So ist ein sehr helles Blond, wie z. B. Weißblond, bei den Haarfarben 2014 überhaupt nicht mehr angesagt und wirkt eher unmodern.

Haarfarben für 2014 für Frauen und Männer

Grundsätzlich sollte die Farbe für das Haar immer gut durchdacht sein und richtig nach dem jeweiligen Hauttyp ausgewählt werden.


Wer eher helle Haut hat, sollte auf zu dunkle Töne wie Braun oder Schwarz verzichten, da diese Haarfarben eher kränklich und blass machen oder die Kopfhaut zu stark durch das Haar hindurch schimmern lässt. Ein leuchtendes Rot dagegen bewirkt wahre Wunder, macht aus der unscheinbaren und schüchternen Frau eine regelrechte Femme Fatale. Auch für Männer spielen die Haarfarben 2014 eine immer größer werdende Rolle denn auch sie achten auf ihre Frisuren und färben sich die Haare, doch die meisten Konsumenten von Haarfärbungen sind eben doch die Frauen, die so ihr Haar betonen und damit ihre Weiblichkeit unterstreichen.

Beim Färben werden Farbpigmente im Haar verankert, das Haar wird belastet, darum benutzt man danach eine Intensivkur, die bei den meisten Färbeprodukten, die man kaufen kann, schon dabei ist. Diese neutralisiert die Rückstände der Färbemittel, mögliche Haarschädigungen werden vermieden und das geschwächte Haar kann sich erholen. Gleichzeitig stabilisiert und versiegelt sie die Farbe. Ob nun ein Blond durch Brauntöne ersetzt wird, braunes Haar einen rötlichen Ton erhält oder das Haar mit Highlights und Strähnchen versehen wird, der Wechsel der Haarfarbe liegt im Trend, gerade weil das Färben mittlerweile schonend ist und kaum die Kopfhaut angreift. Auch muss man nicht immer zum Friseur gehen, um sich in dieser Weise zu verändern, sondern kann sich ruhig selbst an die Kreation der eigenen Haare wagen.

Aktuelle Haarfarben 2014 aus dem Friseurbedarf

Die Anwendung vieler Produkte ist einfach, die Haarfarben 2014 sind qualitativ hochwertig und lange haltbar. Dazu gibt es Shampoos und Pflegemittel zu kaufen, die coloriertes Haar länger Farbbrillanz verleihen. Bei besonders ausgefallenen Haarfarben und Frisuren-Veränderungen empfiehlt sich trotzallem ein Besuch beim Profi, dem Friseur. Dieser steht einem mit Rat und Tat professionell zur Seite. Gängige Produkte sind Koleston Perfect von Wella, Majirel von Loreal oder Igora Royal von Schwarzkopf.

Haarfarben 2014

Im Moment sind Rot- und Brauntöne angesagt, wobei eine bunte Palette blasser bis sehr kräftiger Farbtöne zur Auswahl steht. Sehr beliebt ist z. B. ein schönes Kupferrot. Die Trends für die Haarfarben 2014 tendieren zur verträumten Nostalgie der Siebziger, zu Blond in verschiedenen Nuancen und Honigtönen, zu Brauntönen, wie zum Beispiel Kastanie, und immer wieder beliebt sind viele feine Strähnchen im Haar, die auch gerne auffallen dürfen in den Haarfarben Rot, Blau, Kupfer oder Pink. Ein echter Hingucker sind mehrfarbige Strähnchen, da sie ineinander verschmelzen und so die Haarfarbe 2014 natürlicher wirken lassen.

Welchem Trend man nun auch folgen möchte, wichtig bleibt, dass die Haarfarben 2014 zum eigenen Typ passen und nicht allzu künstlich aussehen. Hat man die richtige Farbe gefunden, wird aus der neuen Frisur ein haariges Vergnügen.

Mehr zu diesem Thema

Haarfarben - Trends für 2014

Für den perfekten Look, gerade bei der Frisur darf eines auf gar keinen Fall fehlen und das ist eine tolle Farbe. Oder vielmehr, verschiedene tolle Farben, wenn man die Trends für das Jahr 2014 im Hinblick auf Haarfarben berücksichtig. Monotone einfarbige Mähnen gehören demnach nämlich der Vergangenheit an, frische, natürlich wirkende Nuancen die ein harmonisches Gesamtbild ergeben hingegen sind der Trend schlechthin, auf den man setzen sollte. Neben helleren Highlights, die Glanz und Akzente ins Haar bringen sind sowohl bei Kurzhaar als auch bei Langhaarfrisuren auch dunklere Strähnen und Akzente gerne gesehen und bringen den gewünschten Effekt. Optimal für den Farbentrend 2014 ist eine Komposition aus drei oder mehr Tönen, die aus einer Farbfamilie stammen sollten und aufeinander abgestimmt eine schöne Mischung ergeben.

Klare Linien ins Spiel bringen

Ein weiterer Trend bei den Haarfarben für 2014 sind klare Linien bei der Farbe. Ponys in einer anderen Farbe als der Rest des Haars, Spitzen in dunkleren oder helleren Tönen oder auch minimal verdunkelte Ansätze sind hier die Möglichkeiten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Vor allem Färbungen der Spitzen oder der Ansätze sind auf viele verschiedene Arten möglich und lassen sich sowohl für einen ausgefallenen Kontrast Look nutzen, als auch wenn man gerne einen möglichst natürlichen Effekt, wie von der Sonne geküsst erzielen möchte. Hier gilt generell, erlaubt ist was einem selbst gefällt und am besten zum eigenen Typ passt, nur auf das Gesamtbild abgestimmt sollte es sein. Dann machen die neuen Farben Trends auch wirklich Spaß und laden vor allem dazu ein, mit ihnen zu experimentieren.