Kategorien
 
Abendfrisuren
Bob Frisuren
Brautfrisuren
Coole Frisuren
Damenfrisuren
Emo Frisuren
Frisuren 2016
Frisurenberatung
Frisurentrends
Frisuren mittellang
Frisuren schulterlang
Frisuren testen
Gothic Frisuren
Haare stylen
Haarfarben
Haarfrisuren
Haartrends
Haarstyling
Haarverlängerung
Herrenfrisuren
Hippie Style Frisuren
Hochsteckfrisuren
Hochzeitsfrisuren
Kinderfrisuren
Kurzhaarfrisuren
Kurzhaarschnitte
Langhaarfrisuren
Lockenfrisuren
Männerfrisuren
Moderne Frisuren
Moderne Haarschnitte
Neue Frisuren
Pixie Cut Frisuren
Pony Frisuren
Promi Frisuren
Rockabilly Frisuren
Strähnchen Frisuren
Trendfrisuren
Welche Frisur passt zu mir

Kontakt

Datenschutz
Impressum

Haarstyling 2016 - Produkte und Tipps

Schaumfestiger, Gel, Wachs, Clay, Lack oder auch Spray: Produkte für das richtige Haarstyling gibt es viele, und es werden jährlich mehr. Das ist auch beim Haarstyling 2016 und den kommenden Frisurentrends 2016 nicht anders.

Haarstyling 2016
© ISO K° - Fotolia.com

Fakt ist, dass Haarstyling nicht gleich Haarstyling ist. Jede Frisur und jeder individuelle Haartyp hat seine ganz eigenen Ansprüche was die Pflege und das Styling der Haare angeht. Doch welche könnten das sein? Und welche Produkte eignet sich für welche Frisuren und welches Styling?

Die bekanntesten Produkte aus der weiten Palette des Haarstylings, sind wohl Schaumfestiger, Spray und Lack. Sie alle dienen vor allem einem Zweck: Die Frisur haltbar zu machen. Doch das ist nicht das Einzige, dass das typische Styling-Trio, was fast in keinem Frauenhaushalt fehlt, zu bieten hat. Schaumfestiger etwa bringt einen sehr großen Pflegeaspekt mit. Er schützt das Haar vor der Föhnhitze, hält Feuchtigkeit im Haar fest und vermeidet so Hitzeschäden. Auch gegen statische Haare wirkt ein Klecks Schaumfestiger im Haar wahre Wunder und sorgt für ein schönes Volumen im Haar.

Haarspray und Haarlack runden hingegen das Styling ab. Sie sorgen für zusätzlichen Halt, können aber auch – ja nach Produkttyp – für zusätzliches Volumen oder Glanz sorgen. Haarlack weist übrigens eine höhere Stärke auf, da die Festigungsbestandteile in diesem höher konzentriert sind. Spray ist also für natürliche Frisuren die erste Wahl, Lack für etwas aufwendigere. Allerdings verklebt Haarlack eher, als es bei Haarspray der Fall ist.

Haarstyling 2016 für Männer


Weitere Haarstyling 2016 Dauerrenner sind Produkte wie Gel, Clay und Wachs.

Sie sorgen weniger für natürlichen Glanz und Volumen, sondern für besondere Akzente und Effekte. Während Schaum, Spray und auch Lack im gestylten Haar nicht mehr sichtbar sind, ist bei Gel, Wachs und Clay bewusst das Gegenteil der Fall. Es wird mit dem gezielten Zutun von geringen, oder auch höheren, Mengen ein nasser oder zerzauster Out-of-the-bed-Look kreiert. Styling-Gel wird allerdings trockener und lässt sich später nicht so flexibel um- und nachstylen, wie Wachs. Matte-Paste ist eine Mischung aus beiden Produkten: Wobei Matte-Pasten oder Clays trockener wirken und im Haar nicht so stark auffallen, wie Gel oder Wachs.

Tipps und Tricks beim Haarstyling 2016: Welche Produkte für welche Frisuren?

Gel, Wachs und Matte-Pasten eigenen sich eher für kurzes bis mittellanges Haar. Männer und Frauen mit Kurzhaarfrisuren greifen daher bevorzugt auf diese Stylingprodukte zurück, während besonders Frauen mit sehr langem Haar das übliche Trio verwenden und das Styling gegebenenfalls ab und an etwas mit Matte, Gel oder Wachs aufpeppen. Männer sind heutzutage übrigens deutlich modebewusster geworden – so wie auch die Trends des Haarstyling 2016.

Und ein paar Tipps zum Abschluss: Spray oder auch Lack bietet sich bei fast allen Stylings als optimaler Abschluss an, da es das Haar ebenfalls vor schädlichen Umwelteinflüssen schützt. Ein Clay oder eine Modellier-Creme ist ein cleverer Allrounder für Kurzhaarträger, deren Frisuren über den Tag hinaus viel durchmachen. Denn durch die besondere Mixtur ist zwar Halt gegeben, man kann die Frisur jedoch stets mit ein paar geübten Handgriffen nachstylen und wieder in Form bringen.

Mehr zu diesem Thema

  • Männerfrisuren für 2016
    Sehr umfangreiche Webseite, welche sich ausschließlich mit dem Thema Männerfrisuren 2016 beschäftigt.
  • Herrenfrisuren für 2016
    Das Thema Herrenfrisuren 2016 wird auf dieser Webseite sehr ausführlich behandelt. Aktuelle Haarstyling-Trends für Herren.