Kategorien
Abendfrisuren
Bob Frisuren
Brautfrisuren
Coole Frisuren
Damenfrisuren
Emo Frisuren
Frisuren 2014
Frisurenberatung
Frisurentrends
Frisuren mittellang
Frisuren schulterlang
Frisuren testen
Gothic Frisuren
Haare stylen
Haarfarben
Haarfrisuren
Haartrends
Haarstyling
Haarverlängerung
Herrenfrisuren
Hippie Style Frisuren
Hochsteckfrisuren
Hochzeitsfrisuren
Kinderfrisuren
Kurzhaarfrisuren
Kurzhaarschnitte
Langhaarfrisuren
Lockenfrisuren
Männerfrisuren
Moderne Frisuren
Moderne Haarschnitte
Neue Frisuren
Pixie Cut Frisuren
Pony Frisuren
Promi Frisuren
Rockabilly Frisuren
Strähnchen Frisuren
Trendfrisuren
Welche Frisur passt zu mir
Themenrelevante Webseiten

Frisurenkatalog.eu
Hairbase.at
Hairblog.eu

Kontakt

Impressum

Haartrends 2014 für Damen und Herren

Die Frisuren 2014 halten für jeden Geschmack etwas bereit. Die Damen setzen 2014 auf Frische, Jugend und Weiblichkeit, gepaart mit Selbstbewusstsein und Praktikabilität. Die Frisuren 2014 Männer Trends setzen ganz auf Trendfrisuren aus den Bereichen Kurzhaarfrisuren und Frisuren Mittellang.

Haartrends 2014
© George Mayer - Fotolia.com

Die Frisuren 2014 für Damen sollen die natürliche Schönheit unterstreichen, aber auch die Persönlichkeit der Trägerin zeigen. Herren tragen Männerfrisuren, die sich für jede Alltagssituation eignen - ob für das Büro oder die Party. Die Frisuren 2014 für Männer sollen flexibel und pflegeleicht sein, um den Ansprüchen eines Mannes zu genügen, der immer auf Achse ist.

Frisuren 2014 für Damen – kurz, mittellang oder lang?


Frauen, die die Haare am liebsten kurz oder mittellang tragen, können sich 2014 auf trendige Bob Frisuren freuen.

Die Frisur gilt als praktisch und pflegeleicht, da sie ohne wenig Styling bereits voll zur Geltung kommen kann. Sie kann schlicht und adrett wirken, um tagsüber unauffällig, aber dennoch stilvoll ins Büro zu passen. Gleichzeitig eignet sich der Bob für fast jede partytaugliche Frisur und nimmt auch dabei kaum Zeit in Anspruch. Das macht ihn besonders bei Frauen beliebt, die gut aussehen wollen, ohne dafür stundenlang im Bad zu stehen.

Die Haarfarben 2014 sollten natürlich sein und zum Typ der Frau passen. Beliebt sind beispielsweise Rottöne, die von rotblond bis hin zu dunkelrot reichen können. Im Trend sind 2014 auch alle brünetten Farben von hell- bis schokobraun. Die Hauptsache ist, dass die Farbe zum natürlichen Teint der Frau passt, die Frisur begünstigt und nicht künstlich wirkt.

Frisuren 2014 für Männer – kurz, mittellang oder lang?

Frisuren 2014 Männer
© CURAphotography - Fotolia.com

Männer mögen es praktisch - das trifft auch auf die Herrenfrisuren 2014 zu.

Ein Style muss leicht zu pflegen sein und darf keine hohen Anforderungen stellen. Deswegen tragen sie die Haare gern kurz, da dann weder die Pflege noch das Styling viel Arbeit machen können. Haare, die nur wenige Zentimeter oder Millimeter lang sind, liegen bei den Frisuren 2014 wieder voll im Trend. Unterstreichen kann man diese Männerfrisuren 2014 mit einem kreativen Bartschnitt oder einem Hair-Tattoo-Motiv am Kopf, das entsteht, indem einige Haare kürzer geschoren werden als an anderen Stellen. Es entsteht ein sichtbares Relief im Haar, das besonders cool und trendy wirkt.

Gerne lassen sich Männer die Frisuren mittellang wachsen, denn das kam seit jeher gut bei Frauen an. Stars wie Zac Efron machen vor, was man aus mittellangen Haaren machen kann. Ein solcher Haarschnitt wirkt tagsüber im Büro jugendlich, charmant, aber auch erfolgsorientiert. Er passt zu den Young Professionals, die mit ihrem Charakter und ihren Kompetenzen in jungen Jahren den Weg nach oben gefunden haben. Für Dates, Partys oder Disconächte lassen sich mittellange Frisuren 2014 immer wieder unterschiedlich Stylen.

Kurzhaarfrisuren 2014 für Damen im Sommer

Kurzhaarfrisuren sind seit langem nicht nur bei den Männern sehr beliebt.

Der Kurzhaarschnitt bei Damen wird besonders gerne im Sommer 2014 von Friseuren geschnitten und von Kundinnen würdevoll getragen. Kurze Haare sind nicht nur binnen wenigen Minuten trocken geföhnt, auch mit dem richtigen Styling kann man wenig falsch machen. Mit Styling-Gel, Modellier-Creme oder Wachs lassen sich einzelne Haarpartien und Strähnen perfekt akzentuieren und modellieren. Als Finish die neue Kurzhaarfrisur 2014 für Damen mit etwas Haarspray fixieren.


Die richtigen Stylingtools

Frisuren 2014 lang
© George Mayer - Fotolia.com

Professionelle Stylingtools um schöne Trendfrisuren für 2014 zu kreieren sind schon seit langem nicht nur Friseuren vorbehalten.

Nach jahrelanger „Preis vor Qualität“ Mentalität setzt sich beim anspruchsvollen Konsumenten das Motto „Qualität hat seinen Preis“ endlich wieder durch. Die Zeiten wo man mühevoll einen ganzen Nachmittag damit verbracht hat um von einem Fachhandel zum Nächsten zu jetten, gehören ebenfalls der Vergangenheit an. Heutzutage lassen sich alle wichtigen Details zu professionelle Glätteisen, Haarschneider und Haartrockner im Internet mit den richtigen Webseiten finden.


Die aktuellen Haartrends für 2014

Das Schlagwort in Sachen Frisuren-Trends für 2014 ist eindeutig: Es lautet Mut. So können sich Experimentierfreudige auf ein Spiel mit ausgefallenen Farben, Schnitten, Strukturen und Stylings freuen. Aber auch Bodenständige kommen nicht zu kurz, da Liebhaberinnen klassischer Frisuren voll auf ihre Kosten kommen. Ein Dauerbrenner für 2014 wird weiterhin der Pony sein, und zwar für Kurz- und für Langhaarfrisuren.

Langhaar-Trends

Langmähnige können sich 2014 freuen: Der Undone-Look ist absolut angesagt. Das Haar wirkt nahezu unfrisiert, lässige Wellen peppen den Look auf. Dieser Look ist absolut natürlich und sehr charmant. Als Kontrastprogramm sind dagegen klare Linien und Konturen angesagt. Dies wird Fans des Bobs besonders freuen, da auch er 2014, sowohl als kurzer Bob als auch mit Überlänge, nicht fehlen darf.

Kurzhaar-Trends

Auch bei den Kurzhaarfrisuren gilt: Je lässiger, desto besser. So sind voluminöse Ansätze und locker herunterfallende Haarlängen für 2014 angesagt. Dass der Look ein wenig ungeordnet daherkommt, so als wäre man gerade erst aufgestanden, ist dabei Pflicht. Auffällig ist, dass auch in Sachen Haartrends die Achtzigerjahre im Mittelpunkt stehen. So darf Frau ihrer Frisur gerne durch Toupieren Volumen verleihen. Damit es nicht zu viel des Guten wird, sollen die Längen aber lässig und unkompliziert bleiben. Bei den Schnitten ist der Blunt-Cut im Kommen. Hier wird das Haar auf eine exakte Länge geschnitten, sodass klare Konturen entstehen.

Farb-Trends

Bei den Farben bleibt der Ombré Hair Look auch 2014 erhalten. Dabei wird die obere Haarpartie in einem dunkleren Ton gefärbt, als wäre der Ansatz herausgewachsen. Dieser Look steht ebenfalls unter dem Undone-Motto. Bei den Farben selbst darf man ruhig mutig sein. Farben werden gemischt, sodass schimmernde Nuancen entstehen, die von Orange bis Gelb reichen.

Wir hoffen Sie haben sich durch unsere Tipps inspirieren lassen. Vielen Dank für Ihren Besuch auf Haartrends.de!